Wild-Wanderweg


Historien- und Weinwanderweg:
Ein Ausflug in den natürliche Lebensraum des Hügelländer Wildes

Mitten durch das Kerngebiet, aus dem wir unser heimisches Wild beziehen, verläuft der äußerst reizvolle Historien- und Weinwanderweg der Wanderfreunde Eichelberg e.V.. Wandern Sie durch Wälder und Naturschutzgebiete, die der heimischen Tier- und Pflanzenwelt reichhaltigen Lebensraum bieten und Sie werden hautnah erleben, dass dieses Stück Natur der beste Garant für die hervorragende Qualität des HÜGELLÄNDER Wildbrets ist.

Anreise ist mit der Bahn/Bus oder dem PKW möglich. Von dort fährt der Historien- und Weinwanderweg vorbei an Sehenswürdigkeiten, Wäldern, Weinbergen und Streuobstwiesen. Von den Rücken der Hügel in Odenheim, Eichelberg und Tiefenbach genießen Sie eine herrliche, unvergessliche Fernsicht.

Historien- & Weinwanderweg

Der Historien- und Weinwanderweg führt durch das Herz des Kraichgauer Wohlfühllandes. Vorbei an Sehenswürdigkeiten und durch drei Weinanbaugebiete. Die lieblichen Hügel, Streuobstwiesen, Laubwälder und Weinberge mit ihrem reichhaltigen Naturschutz für die Pflanzen und Tierwelt, verleihen der Landschaft einen unverwechselbaren Charme. Der Weg läuft durch einen selbst im Kraichgau inzwischen seltenen Hohlweg, vorbei am Stifterhof (ehem. Kloster und Ritterstift), Bannwald, „Alte Weinkelter“, historischem Ziehbrunnen,Eisenbahnviadukt, um nur einige der Sehenswürdigkeiten zu nennen.

Von den Rücken der Hügel in Odenheim, Eichelberg und Tiefenbach hat man eine herrliche, unvergessliche Fernsicht. Für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie entlang der Strecke, wie die Startlokalitäten Gasthaus „Traube“, die Bäckerei-Konditorei Grimberg das Gasthaus „Krone“ in Eichelberg und das Hotel Restaurant Kreuzberghof direkt am Kreuzbergsee.

Ausgezeichnet.org